CDU Doppeldorf Petershagen Eggersdorf
Besuchen Sie uns auf http://www.maik-berendt.de

DRUCK STARTEN


Presse
03.01.2018, 10:00 Uhr | Märkische Oderzeitung/Onlineredaktion/Irina Voigt
Sieben wollen Bürgermeister werden
Sieben Kandidaten bewerben sich zum Wahltag am 25. Februar im Doppeldorf um den Bürgermeisterposten.
Maik Berendt kandidiert für die CDU. Er kommt aus Ahrensfelde, ist Gemeinderatsmitglied und Vorsitzender des Gemeinderates. Der 43-Jährige ist Master of Public Administration (MPA) und hat Verwaltungsrecht in Berlin studiert. Monika Hauser, geboren 1971, tritt als Einzelkandidatin an. Seit mittlerweile 20 Jahren engagiert sie sich ehrenamtlich in der Gemeinde. Ronny Kelm tritt für die SPD an. Er ist gebürtiger Petershagen-Eggersdorfer, Ingenieur für Nachrichtentechnik und arbeitet seit vielen Jahren ehrenamtlich in Kommunalvertretungen. Michael Kuschel, 40 Jahre alt, ist parteiloser Einzelbewerber. Er will als "Zugezogener" mit dem Blick von außen Probleme angehen und lösen. Marco Rutter wird von der FDP ins Rennen geschickt. Der 43-Jährige ist in der Gemeinde Petershagen-Eggersdorf auch als Gemeindebrandmeister schon gut bekannt. Stephan Schwabe ist der erste eigene Kandidat der Linken bei Bürgermeisterwahlen im Doppeldorf. Der 36-Jährige ist in Petershagen-Eggersdorf aufgewachsen und als Verwaltungsfachangestellter begleitet er seit vielen Jahren die Entwicklung des Ortes. René Trocha ist Kandidat des Bündnis 90/Die Grünen. Er wurde 1970 in Strausberg geboren. Der gelernte Fitness- und Sportkaufmann ist vierfacher Vater und seit 2014 Gemeindevertreter und seit Anfang 2017 Mitglied im Vorstand des Kreisverbandes und engagiert sich aktiv im Nabu.