Neuigkeiten
16.01.2018, 21:00 Uhr | Redaktionsteam
Wohnraum für Senioren im Doppeldorf
Am 16. Januar 2018 fand in der Aula der Grundschule in Eggersdorf eine erste Vorstellung der Kandidaten statt. Inhaltlich waren die Vorstellungen der Kandidaten zur Seniorenpolitik gefragt. Nachdem sich alle Kandidaten persönlich kurz vorstellen durften, führte Pfarrer Christoph Schlemmer in das Thema ein. 

Eggersdorf - Viele der zahlreich erschienenen Bürgerinnen und Bürger im Seniorenalter ließen erkennen, dass es Ihnen insbesondere daran gelegen sei im Doppeldorf bezahlbaren Wohnraum zu finden, wenn das Wohnen im eigenen Hause nebst der damit verbunden Lasten wie Haus- und Gartenpflege nicht mehr bewältigt werden könne. Möglichst sollte solcher Wohnraum barrierefrei sein.
Es wurde allseits beklagt, dass seitens der Ortspolitik hierfür nicht genug getan worden sei.
Leider scheint dies tatsächlich der Fall zu sein. Es fehlt ganz offensichtlich sowohl an der Herstellung der planerischen Grundlagen und an dem Willen, mit entsprechenden Bauträgern auch wirklich gut ins Gespräch zu kommen. Hier sehe ich Nachholbedarf, den ich als Bürgermeister gern aufholen würde.
Mein Dank geht an die Veranstalter und die anwesenden interessierten Bürgerinnen und Bürger für die lebhafte Beteiligung.